Rückblick – Defend the Sacred 2018

P1050494_01 

Vom 1. bis 10. August 2018 trafen sich im Friedensforschungszentrum Tamera in Portugal über 80 Menschen aus 30 Ländern unter dem Thema “Defend the Sacred” – das Heilige verteidigen. AktivistInnen aus Befreiungsbewegungen, Indigene verschiedener Kulturen, FriedensarbeiterInnen aus Slums, Flüchtlingslagern und Krisengebieten; DenkerInnen, BürgerrechtlerInnen, GemeinschaftsgründerInnen – was haben sie gemeinsam?

Lesen Sie den vollständigen Artikel von Leila Dregger, 5. September 2018:

„Defend the Sacred“ – eine globale Allianz für den Systemwechsel