Das Wunder des ICH BIN

thumb

Was ist meine Berufung? Wofür gehe ich?

Um auf diese Frage eine Antwort zu bekommen, die Entscheidungsmacht in sich trägt und die dich führt, ist es wichtig, in den Raum der absoluten Stille einzutreten. Hier ist eine Stille gemeint, die in jedem Moment erreichbar ist. Selbst in den lautesten Situationen des Alltags ist diese Stille vorhanden. Es ist ein Moment, wo deine Kommentare, deine Gedanken, wie etwas zu sein habe oder nicht zu sein habe, vollkommen schweigen und wo du im Mysterium, im Wunder des ICH BIN gebettet bist. Je tiefer du dich in diesem Raum verankerst, desto tiefer wirst du sehen und erkennen, was du alles nicht bist und was du für ICH hieltst. Du verbindest dich mit dem großen Wunder und der göttlichen Natur. Du bist das Ganze. Und das Ganze wirkt durch dich. Das ist das zentrale Wunder des ICH BIN. In diesen Momenten, wo du das vollkommen bejahen kannst, lernst du die Selbstakzeptanz. Du landest bei dir selbst. Du landest in deiner göttlichen Natur. Und von dieser Quelle aus wirst du geführt. Von dieser Quelle aus kann die Macht durch dich wirken. Von dieser Quelle aus wirst du sehen und erkennen, dass es um nichts anderes geht in der Menschheit als um die Rückkehr zu dieser göttlichen Urnatur. Hier waltet Liebe, ohne das sie sentimental oder kitschig wird. Hier waltet Kraft. Hier waltet vor allem Anteilnahme am Schicksal der Welt. (…)

(Auszug aus der Morgenmeditation vom Ring der Kraft von Sabine Lichtenfels)

Zur vollständigen Aufnahme geht es hier: