Der Teil ist das Ganze

001091781_Growing_Global_Network_Realistic

„Wie können lokale Projekte global wirken?“

Die Antwort ist sehr einfach: Der Teil ist das Ganze. Wenn die Lebens- und die Liebeskräfte an einem Ort vollkommen auf Heilung ausgerichtet werden, wirkt diese Heilkraft auf das Ganze. Entscheidend ist, ob ihr wiederentdeckt, wie im Innersten das göttliche Prinzip durch euch hindurch wirken möchte. Richtet in diesem Sinne eure Aufmerksamkeit ganz und gar auf diese Stelle. Wie wirkt das Heile durch mich? Wie wirkt das Heilige durch mich? Wenn ihr das ganz tut, werden diejenigen Informationen zu euch kommen, die ihr benötigt. (…)

Hört auf, euch zu richten. Hört auf, euch gegenseitig zu beschuldigen. Geht an den Kern – Kraftpunkt, wo Liebe frei wird. Geht an den Punkt, wo Vertrauen euch führt. Dieses Vertrauen hat eine unendlich große Macht. Aus diesem Vertrauen kommt die Kraft der Wunderheilung. Das Göttliche ist das Wunder selbst. Das Leben ist das Wunder selbst. (…)

Egal, an welchem Ort du lebst: Gründe dich im göttlichen Prinzip. Lass die Wahrheit und die Liebe hinein in dein Herz. Das ist die tiefste Revolution, die es heute geben kann. Mit dieser Kraft sorge dafür, dass dein Umfeld so ausgerichtet ist, dass die Wahrheit strahlen kann, in dir, um dich herum. (…) Haftet nicht mehr am Alten. Lass das Neue hinein. Lass die Liebeskraft hinein, die Anteilnahme und das göttliche Prinzip, welches euch führt.

(Auszug aus der Morgenmeditation von Sabine Lichtenfels)

 

Zur vollständigen Meditation geht es hier: