Was spricht das Wesen des Wassers?

thumb

Was spricht das Wesen des Wassers?

 

„Ich bin das Wesen des Wassers. Aus mir geht alles Leben hervor. Ich bin verbunden mit der Kraft des Himmels und der Kraft der Erde gleichermaßen.

Durch mich offenbart sich die Kraft der Wahrheit und des Lebens.

Panta rei – alles fließt. Erkenne in mir, dass alles Leben Bewegung ist.

In den Tiefen der Erde, in ihrem dunklen Schoß, hüte ich die Kraft der Neugeburt. Hier versammle ich die tiefste Quelle der Lebenskraft. Alles was alt war und müde wurde, sammelt in mir die Kraft der Neuschöpfung. Von dort trete ich hervor als sprudelnder Quell des Lebens. Erneuert und voller Kraft, beginne ich einen neuen Zyklus meines Lebens.

Durch mein ewiges Fließen hüte ich die Kraft der Bewegung, Tao, den Weg, den man niemals verlassen kann. Von mir kannst du lernen, wie man sich in gefährlichen Situationen verhält.

Wenn du wahrhaftig bist, so hast du im Herzen Gelingen, und was du tust, hat Erfolg. (…)

Mensch, werde wieder wesentlich. Gründe dich selbst und mich wieder in den wahren Tiefen deines Seins. Du hast dir selbst den Humus des Vertrauens weg genommen, und du hast den Humus auf der Erde zerstört. Du hast all die Wälder fort genommen, wo ich mich im Zusammenspiel mit den Blättern, den Farben und der Vielfalt der Kräfte, im Tau, in den kleinen Vertiefungen, in der Vielfalt des Lichtes, im Spiel des Lebens entfalten konnte, um mich dann wieder tief in die Erde zu versenken und dort als Fruchtwasser neues Leben zu hüten und zur Neugeburt zu bringen.

Wer mich unter Druck setzt, verwandelt meine Heilkraft in die Kraft der Zerstörung. Wer mir den Humus fort nimmt, zerstört sich selbst und das heilige Leben. Wer die natürlichen Becken zerstört, wo ich verweilen kann, der bringt Hast und Unruhe in sein eigenes Leben. Wer mich in falsche Kanäle zwingt, die meiner Wesensnatur widersprechen, verwandelt mich in eine zerstörerische Kraft.

Wer aber meinem Sog des Lebens folgt, der beginnt mit meiner Freiheit zu tanzen und gewinnt das ewige Leben. (…)“

 

(gechannelter Text von Sabine Lichtenfels zu dem Wasserstein im Steinkreis von Tamera)