Die Katzengöttin

Als schwarzer Panther leben meine Ahnen in den Urwäldern der Anden. Als Luchs bin ich noch heute zu finden in Europa. Als Tiger, Panther, Gepard findest du mich in den Kontinenten verteilt. Ich hüte die Kraft einer hohen spirituellen Gegenwärtigkeit. Ich bin die Kraft der Katzengöttin. Ich habe mich entschieden, meine Seele zu inkarnieren, um nah zu sein an der Energie des Menschen. Ich kann in diesem Sinne auftreten als Urquelle einer spirituellen Kraft, von der Menschen viel lernen kö...
Mehr

Der Gast

Ich hüte die Kraft des Gastes. Ich bin der Gast und klopfe an deine Pforte und bitte um Einlass. Ich bringe meine Gaben aus fremden Landen, und ich möchte wissen, wer du bist. Ich bitte um Herberge. Ich bitte um Einlass, ich bitte auch um die richtige Nähe und die richtige Distanz, damit ich dich erkennen kann. Oft komme ich verborgen als Bettler, ein Mensch in Not, oder auch als Widersacher. Wer mich erkennt und mich empfängt, wird aber immer das Geschenk entgegen nehmen, was ic...
Mehr

Inneres Kind

Ich bin das innere Kind in dir, deine innere Lichtgestalt, deine Quelle der Kraft und der Freude. Ich bin die Kraft in dir, die jederzeit bereit ist, sich zu erneuern. Ich bin die Kraft der Neugier und der dauernden Selbsterneuerung. Ich bin die Kraft des Fragens und des Wissenwollens. Durch meine Kraft der Unschuld bist du unangreifbar. Ich bringe die Kraft des Urvertrauens. Ich lerne im dauernden Spiel. Spiel und Erkennen sind Eins für mich. Meine Quelle ist das Staunen. Im Schöpfu...
Mehr

Der Narr

Heyaho, Heyaho! Ich rufe dich. Komm her! Wage dich hin zu dem Punkt, wo du nichts weisst. Wo immer wieder ein Neuanfang auf dich wartet. Hey! Hey! Ich rüttle an deinen Käfigen. Hey! Hey! Ich erinnere dich daran, dass hinter deinen Rollenmustern der Mensch gefangen ist in einem Käfig, in dem ein Kind schreit. Hey, ich rufe dich! Traue dich heran, um deine Rollen zu verlassen. Erkenne, dass du nicht bist, was du immer glaubtest zu sein. Erkenne, dass, egal wie alt du bist, immer ein Neuanf...
Mehr

Balance der Kräfte

Im Zentrum jeder funktionierenden Gemeinschaft hüte ich die Balance der Kräfte. Ich habe meinen Anker in der Einheit und kenne die Anbindung an die Ewigkeit.   Aus dieser Quelle kenne ich weder Gut noch Böse. Ich weiß aber, dass sich die Überlebenskraft immer aus der Balance der Kräfte manifestiert. Dort, wo die Kräfte im Gleichgewicht sind, kann eine Kultur erblühen. Dort, wo die Kräfte sich gegenseitig ergänzen, blüht die Keimkraft für alles Neue. Hier vollzieht sich der tiefe Trans...
Mehr

Nut

Ich bin die Kraft, das Kleid der Erde. Ich bin ihr Sternenglanz und ihre Schwingung, die sich in die Unendlichkeit erstreckt. Ich bin die vernetzte Intelligenz, die du im Äußeren siehst am Sternenhimmel und die sich auch in deinem Inneren wieder spiegelt.   Jeder Lichtpunkt, jeder Leuchtpunkt, den du am Himmel siehst, ist ein Aspekt der göttlichen Welt. Ich leuchte mit personaler Kraft und doch bin ich das, was du nie ganz ergründen kannst. In der ägyptischen Mythologie nannte man mic...
Mehr